Scharbockskraut

Mein Onlineshop

Vinaora Nivo Slider

Scharbockskraut

Im zeitigen Frühjahr, man glaubt es kaum,

der Schnee geschmolzen, es ist ein Traum.

Es grünt und windet sich ein grünes Pflänzelein mit gelben Blüten,

sieht nicht nur schön aus, man kann es auch genießen.

Viele Vitamine nach der langen Winterzeit,

vorbei sind dann Husten und Heiserkeit.

Der Traum von Grün überzieht die Wiese,

die anderen Gräser sind noch stumm,

aber vielleicht auch für diese Jahreszeit zu dumm!

Aus spärlicher Wärme ein Pflänzelein zu bringen,

wie man sieht, das kann auch gelingen.

(Quelle: Unkräuter Kostbarkeiten,

Gedicht verfasst von Paula Hochholzer)